Helga Wiske
Helga Wiske

Helga Wiske

Helga Wiske

Aufgewachsen in Nordhausen am Harz, tätig als Lehrerin, dann später Wohnort und Lehrtätigkeit in Halle (Saale), nach der Wende Schulleiterin und viele Reisen in alle Welt, ab 2005 nur noch in die Zentralsahara.

----------------------------

- Wenn man in Twillingate/Neufundland mit den hinter dem Zelt

vorbeisegelnden Eisbergen Zwiesprache hielt ...

- Wenn man auf Zebras, Giraffen und Elefanten an den Wasserlöchern der Etoscha-Pfanne traf ..

- Wenn man den  Rhythmen der Indianer im Reservat auf Vancouver Island lauschte ...

- Wenn man mit dem Kanu die Five Finger Rapids des Yukon hinabfuhr ...

- Wenn man vor Illullissat/Grönland in der Disco-Bay der sich im Wasser und in den über 80 Meter hohen Eisbergen wiederspiegelnden Mitternachtssonne nachspürte ...

- Wenn man im Sandmeer der Namib in aller Frühe von der aufgehenden Sonne berührt wurde ...

- Wenn man am Deer-Creek in Alaska dem Grizzly begegnete ...

- Wenn  man durch die letzten Hutongs von Peking streifte ...

- Wenn man an Seen und Flüssen mitten auf dem Inlandeis Grönlands entlang marschierte ...

- Wenn man Europas Küsten, Gebirge, Ebenen und Städte von Portugal bis Moskau, von Spitzbergen bis Sizilien bereiste ...

 

Dann hat man schon einige wunderbare Flecken auf unserem Globus kennen gelernt!

Und dann kommt man in das Zauberland der Zentralsahara und weiß:

Hier ist die Welt, die mir entspricht!

Hier fühle ich mich hingehörig und seltsam geborgen.

 

Nicht jeder hat schon das Glück, das Land seiner Sehnsucht zu finden ...!

 

 

Aber wie kam es zu dem neuen "Wohnsitz"? Am Ende einer Kameltour 2006, allein mit meiner Enkelin Ulla, waren wir zuhause bei unserem Kamelführer und dessen Vater eingeladen. Sie sind Halbnomaden, leben nicht mehr in Zelten, sondern in Zeribas, Schilfhütten, und ziehen täglich mit den Ziegen in die umliegenden Wadis, damit die Tiere dort weiden können. Beim Abschied gab es für mich eine erneute Einladung. Seitdem reise ich immer wieder zu ihnen in die Wüste, denn sie bauten mir eine solche Zeriba neben den ihren, so dass ich mich inzwischen dort schon richtig zuhause fühle.

Kontakt

Bitte nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Helga Wiske